Who the f*** is „thelalilu“?

Wer bin ich?

Nein, ich will keine philosophischen Antworten geben 😀  – Keine Panik, denn sonst würde diese Diskussion ja ewig dauern… Die richtige Frage ist: Wer bin ICH? Vielleicht mögen sich viele gefragt haben „Wem gehört dieser Blog überhaupt?“ oder „Warum fängt sie an zu bloggen?“ – Klar kann ich dir auf die Schnelle sagen, ich bin ein Mensch, genau wie du auch. Ein Bewohner dieser Erde mit unterschiedlichen Eigenschaften, Vorlieben, Hobbies usw. – wieso ich blogge? Dafür gibt es mehrere Gründe…

Wem gehört dieser Blog überhaupt?

Mein Name ist Laura. Ich bin 21 Jahre alt und bin am 13.09.1995 in Deutschland geboren. Momentan studiere ich „International Business and Management“ mit französisch als Vertiefungssprache. Ja, mag vielleicht ein bisschen stumpf klingen, aber das sind wahrscheinlich die ersten Fakten, die wichtig sind, um mich erst einmal grob vorzustellen. Die, die mich kennen, wissen, dass ich eine sehr ehrgeizige, willensstarke und verrückte Persönlichkeit habe. Die, die mich flüchtig kennen lernen, bekommen schnell mit, dass ich eine Person bin, die sehr gerne lacht und Andere zum lachen bringt. Ich muss dazu sagen, dass das Lachen einer Person das Schönste für mich auf der Welt ist, was ein Mensch haben kann und was eine sehr große Ausdrucksstärke hat. Ganz abgesehen davon, ob es schrill, leise oder laut ist oder ob sich das Lachen anhört, als würde Goofy neben einem stehen. 😀 Und wer meine Lache kennt, der weiß wovon ich rede 😀

Warum fange ich an zu bloggen?

Kreativität ist bei mir ein sehr ausgeprägtes Element, welches ich versuche in jeglicher Art auszuleben. Ich zeichne gerne jegliche Art von Motiven, singe oft und lasse auch sehr gern meine Gedanken und Gefühle in Geschichten und ähnliches heraus, was auch der Grund für diesen Blog ist. Ich mag es mich schriftlich oder bildlich auszudrücken, es beruhigt mich auf irgendeine Art und Weise und viele meiner Freunde sind schon lange dabei gewesen mich dazu zu ermutigen, dass ich damit an die Öffentlichkeit gehen soll. Und TADA! Hier bin ich. Ich möchte nicht die typische Bloggerin sein, die dir nur die neuesten Trends, die besten Klamotten oder so etwas zeigen will. Einfach das, was ich fühle, denke, loswerden möchte, soll Inhalt dieses Blogs werden. Ein bisschen poetisches Zeugs, Do-it-yourself Ideen, Erlebnisse, Erfahrungen oder ähnliches, möchte ich dir zeigen und dir berichten. Es soll dir einfach ein Stück meiner Welt zeigen, so wie ich sie wahr nehme, so wie ich in ihr mein Leben lebe..

Was bedeutet „thelalilu“ ?

Auch das wird bei dem Einen oder Anderen unklar sein, wieso mein Blog „thelalilu“ heißt. „Lalilu“ wird wahrscheinlich abgeleitet sein von dem Lied „Lalelu“, aber nein, so ist es nicht. Das Leben lässt einen so viele verschiedene Situationen erleben, die ins Gute, aber auch ins Negative gehen können. Jeder sieht die Situationen anders und interpretiert andere Gefühlslagen dort rein, sodass ein Strudel von Gefühlen entsteht, der das eigene Leben prägt.

„La“ – wie ein Lauf. Manchmal ist man einfach unbeschwert glücklich für Momente, dass das Leben einem wie ein „Lauf“ vorkommt, ein Lauf voller Glückshormone, die in einem rennen. Man ist dort einfach so zufrieden mit allem und hofft, dass dieser Lauf von Erfolgen, von diesem Glück, nicht vorbeigeht.

„li“ – wie ein Liebeslied. Doch oft gibt es auch Momente, die für einen nicht wirklich definierbar sind. Momente, die auf einer Weise genießbar, auf der andere Seite aber auch total belastend oder schwer zu begreifen sind. In irgendeiner Weise wie ein Liebeslied. Es kann eine schöne Melodie haben, aber der Text an sich kann einer tieferen und traurigen Bedeutung entsprechen.

„lu“ – wie eine Lüge. So ein bisschen verlogen, auch ein bisschen verletzend erscheinen einem manche Situationen. Sie mögen einem vorkommen wie der letzte Wahnsinn, so als ob es unreal wäre. Dennoch spielt das Leben einem solche Situationen vor, die man leider nicht vermeiden kann.

Das Leben spiegelt diese drei Ansichtsweisen Tag für Tag wider und ich will auch die schlechten Dinge in meinen Beiträgen nicht außer Acht lassen! Gute, schlechte, sowie auch undefinierbare Situationen, Dinge oder Gefühle kommen im Leben vor und ich möchte dich auf eine Reise mit durchs Leben nehmen..und hoffe du hast Vergnügen dabei 🙂

Da viele gefragt haben wie sie mich unterstützen können, wie auch du ein „treuer“ Begleiter von mir und meinem Blog „thelalilu“ werden kannst -hier eine kleine Vorgangsbeschreibung:

  1. Scroll‘ bis ans Ende der Seite
  2. Gebe deine E-Mailadresse in das weiße Schreibfeld
  3. Drücke danach auf den pinken Button „Folg‘ mir :)“
  4. Bestätige in deiner Mail, dass du mir folgen magst
  5. Jetzt bist du ein Follower von „thelalilu“ ❤

Mir liegt am meisten am Herzen viele Menschen zu erreichen, zu berühren, zum Nachdenken anzuregen und auch Meinungen anderer zu hören, wie sie unterschiedliche Dinge erleben, fühlen oder bewerten..denn jeder nimmt Sachen anders wahr und stuft sie anders ein. Ich finde es einfach super interessant wie unterschiedlich wir Menschen doch gestrickt sind, warum sollte man also seine Meinungen und Ansichtsweisen für sich behalten? Jeder Mensch geht einen anderen Weg, macht andere Erfahrungen, hat andere Erlebnisse und lernt andere Gefühle kennen. Aber ich möchte dir noch nicht zu viel von meinem Weg verraten, ich hoffe du lernst mich einfach besser im Laufe der Zeit, meiner Beiträge kennen… ❤

Alles Geschriebene kommt von Herzen und frei aus meiner Seele heraus. Fühlt euch also nicht angegriffen oder ähnliches. Es ist meine eigene Meinung, wenn ihr anderer Meinung seid oder mir zustimmt, lasst es mich sehr gerne wissen! :*

Screenshot_2016-04-10-18-02-41-1

 Screenshot_2016-04-10-18-03-27-1

❥ Much love.

xLx

 

Photos: Shani Altshtat


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s